Regionales Unternehmen?
Partner werden

Namaste, Yogafestival 2017 in Kitzbühel

3. Yogafestival in Kitzbühel
im September 2017

Wenn sich internationale Yogi-Größen gemeinsam in der Gamsstadt treffen, um Yoga auf höchstem Niveau zu praktizieren, dann ist es wieder so weit – das Yogafestival in Kitzbühel steht vor der Tür!Nach zwei phänomenalen Events in Folge, geht das Yogafestival Kitzbühel Anfang September 2017 in die dritte Runde. Auch 2017 werden wieder zahlreiche Yogabegeisterte in die Kitzbühler Alpen geholt. In den Räumlichkeiten des A-Rosa Kitzbühel finden wieder eine Vielzahl an Workshops und Kursen, Einkaufsmöglichkeiten sowie interessante Side Events statt.Namaste, Yogafestival 2017 in Kitzbühel 1

Am 08. bis 10. September werden im A-Rosa Kitzbühel wieder zahlreiche Yoga-Größen aus aller Welt erwartet. In mehr als 42 Yogastunden begeistern Lehrer wie Krishna Taki, Matt Giordano, Cameron und Melayne Shayne, Christiane Wolff, Christine May, Jang-Ho Kim, Sabine Wieser, Darren Austin Hall, Percy Johannsen, Dieter Niedermair, Kaija Marx, Karin Artmair und Tania Wimmer.

Auch dieses Jahr wieder ein Highlight: Die Pre-Conference Teacher Trainings mit Matt Giordano und Krishna Taki. Frühaufsteher können sich bei der „Sunrise Meditation“ in den frühen Morgenstunden bei der wunderbaren Bergkulisse inspirieren lassen. Ein Aufenthalt im SPA-Bereich des A-Rosa Kitzbühel sorgt ebenfalls für Entspannung. Abwechslung versprechen die im Ticketpreis enthaltenen Side Events wie Opening Ceremony, die White-Night-Beach-Party mit Live DJ oder die Closing Ceremony mit Souljam von Sabine Wieser.

Neben dem A-ROSA Kitzbühel bieten natürlich auch zahlreichen Privatzimmer, Pensionen und Hotels der Gamsstadt Unterkünfte für jeden Geldbeutel an.

Tickets und mehr Informationen sind unter www.yogafestival-kitz.com erhältlich.

Yoga Festival Kitzbühel 2017

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Werbeanzeigen

Wir bauen ein "regionales Amazon"

Wir unterstützen regionale Unternehmen dabei während der Krise online sichtbarer zu sein und ihre Produkte zu verkaufen. Komplett gratis und unverbindlich.

Bevor du gehst...

Wie wäre es, wenn wir in Kontakt bleiben? Kein Spam, versprochen. Nur ab und zu eine kleine Erinnerung mit aktuellen Angeboten und Geschichten aus der Region der Kitzbüheler Alpen.