fbpx

Brauchtum auf der Spur – Das Sonnwendfeuer – Feuerbrennen

Bonfire Love Couple
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Werbung unserer Partner

Der 21. Juni ist bekanntlich der “längste Tag des Jahres”. Damit ist gemeint, dass die Sonne im Rahmen der Sommersonnenwende ihren Höchststand erreicht. Nicht immer ist dies allerdings der 21. Juni – in der Regel erreicht die Sonne innerhalb des 20., 21. oder 22. Juni ihren Höchststand (gemessen am nördlichen Wendekreis der Sonne). Die Sommersonnenwende findet hierzulande im Jahr 2019 am Freitag, den 21. Juni 2019 statt.

Tradition des Sonnwendfeuers / Feuerbrennens

Seit Jahrhunderten wird rund um dieses Ereignis vor allem in der Alpenregion die Tradition des “Sonnwendfeuers”, bzw. umgangssprachlich des “Feuerbrennens” gelebt.

Seit dem Mittelalter feiert die Bevölkerung an diesem Tag ausgelassen. Grund für den Brauch des Sonnwendfeuers ist, dass dadurch böse Geister vertrieben werden sollen. Das Sonnwendfeuer soll die Ernte für die Saison vor Unwettern und Katastrophen schützen. Bis heute wird das Brauchtum hochgelebt. Zahlreiche Vereine, Privatpersonen und Gemeinden der Region nehmen aktiv an der Tradition des Feuerbrennens teil. Dies kann in Tirol, bzw. vor allem in den Kitzbüheler Alpen an wunderschönen Bergfeuern bestaunt werden.

Unterschied Herz-Jesu-Feuer, Johannisfeuer und Sonnwendfeuer

Aus der Tradition treffen im Juni drei Brauchtümer zusammen. Der Unterschied zwischen Herz-Jesu-Feuer, Johannisfeuer und Sonnwendfeuer ist wie folgt erklärt:

  • Herz-Jesu-Feuer
    Das Herz-Jesu-Feuer ist eine Tiroler Tradition. Diese geht auf das Herz-Jesu-Gelöbnis von 1796 zurück. Damals erreichte Tirol die Nachricht, dass französische Truppen auf den Weg dorthin seien, um dieses einzunehmen. Der Abt von Stams rief den Herz-Jesu-Schwur aus, welcher jedes Jahr im Juni erneuert wird. Heuer finden die Herz-Jesu-Feuer um den 30. Juni 2019 statt.
  • Johannisfeuer
    Diese Feuer werden in der Nacht vor den 24. Juni (Johannestag) entzunden. Laut einer Bauernregel ist die nach von 23. auf 24. Juni eine Losnacht. Denn so wie das Wetter zu diesem Zeitpunkt ist, wird es über den gesamten Sommer sein.
  • Sommersonnwende
    Diese Tradition ist wie oben erwähnt mit der Vertreibung böser Geister und dem Schutz der kommenden Ernte verbunden.

Sonnwendfeuer 2019 in den Kitzbüheler Alpen in Tirol

Wann finden im Jahr 2019 die Sonnwendfeuer statt? Heuer werden die Sonnwendfeuer am Samstag, den 22. Juni in ganz Tirol entzunden. Ein wunderschönes Ereignis an lauen Sommerabenden erwartet Einheimische und Gäste in ganz Tirol.

Hast du gute Fotos vom Sonnwendfeuer der letzten Jahre? Sende sie uns an [email protected]

admin
Oliver Allmoselchner ist einer der Gründer von Herzregion.at. Er wuchs in Reith/Kitzbühel auf, studierte in Wien und Antwerpen und arbeitet seit 2019 in Belgien in einem Startup. Sein Herz befindet sich in der Heimat, weshalb das Projekt Herzregion kein "Nebenprojekt", sondern Berufung ist.

Werbung unserer Partner

Regionales Unternehmen?
Steigere deine Bekanntheit mit Herzregion
Partner werden


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on print

Unternehmer/in? Werde jetzt Herzregion Partner

Steigere deine Bekanntheit mit Herzregion.at. Wir sind der modernste Marketingkanal des Tiroler Unterlands und den Kitzbüheler Alpen. Werde jetzt besser gefunden!
beliebt

Zum Newsletter anmelden

Möchtest du über aktuelle Informationen der Herzregion informiert bleiben? Dann melde dich jetzt zum Newsletter an.

Das hat unseren Lesern auch gefallen

Wir würden sehr gerne mit dir in Kontakt bleiben.

Erhalte exklusive Angebote, Gutscheine und mehr aus der Region, direkt in deine Mailbox. Wir schicken dies maximal 1 Mal im Monat aus - kein Spam versprochen!

Oliver Allmoslechner und Franz Lechner von herzregion.at